Erster beim Zweiten der TT-Oberliga



Satteldorfer müssen zum Topfavoriten Birkmannsweiler mit Peng Gao.
Trotz einiger Handycaps warten die Satteldorfer TT-Cracks mit einer tollen Vorrunde auf: Makellose 12:0 Punkte! 5 stark aufspielende Dauerkräfte plus zuschlagende Ergänzer Tim Schweizer und Christian Hellenschmidt, sowie japanische Unterstützung brachten diesen Spitzenplatz trotzdem zustande. Das Topduell der Oberliga steigt am kommenden Wochenende in Birkmannsweiler. Der dortige VfR hat mit Peng Gao einen dicken Fisch an Land gezogen mit dem sie auch ungeschlagen Richtung Regionalliga marschieren. Zwei Ergebnisse ragen dabei heraus das 9:2 gegen Mitkonkurrenten Kuppingen und das enge 9:6 gegen Peng Gaos Heimatverein Gnadental, wo er gegen seinen ehemaligen Teamkameraden Daniel Horlacher die einzige Saisonniederlage einstecken musste. Im Vergleich zu den Satteldorfern haben die Waiblinger Vorstädter auch leichte Vorteile. Im vorderen Paarkreuz wird nur ein total fitter Gabriel Stephan die Abwehrwand durchbrechen können und Roman Zavoral kann auch nicht als Schwachstelle bezeichnet werden. Wenn Manuel Mangold und Shogo Tahara die Form der letzten Spiele abrufen können sollten hier eine Bank der Gäste sein. Ein ungeschlagener Thorsten Schiek wird sich kaum von den Satteldorfer Jungfüchsen die Butter vom Brot nehmen lassen, so werden sie hier mit Sahin Yildiz auf Augenhöhe agieren. Das Zünglein auf der Waage könnten die Doppel sein, bei denen Birkmannsweiler die deutlich besseren Bilanzen aufweist. Ein Punkt wäre für die Hohenloher schon ein Erfolg.

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,]