Heimspielauftakt der TT-Herren 1 gegen den TTC Hegnach



Zum Heimspielauftakt der neuen Spielrunde empfangen die Satteldorfer TT-Cracks den TTC Hegnach am kommenden Sonntag um 15 Uhr in der Satteldorfer Halle. Beide Teams sind nicht gerade optimal gestartet. Der TTC Hegnach bekam gegen Gnadental ein 9:2-Abfuhr, wobei zwei ihrer Spitzenkr√§fte, Richard Chudik und Marian Majak, coronabedingt nicht eingesetzt werden konnten. Die Gastgeber k√§mpften sich mehr recht wie schlecht zu einem 8:8 beim VfL Kirchheim 2, die nicht gerade zu den Favoriten in der W√ľrttembergliga z√§hlen.
Im direkten Aufeinandertreffen gab es in der vergangenen Runde je einen Heimspielsieg. Mit ihren drei Spitzenkr√§ften alle √ľber 2000 TTR Punkte, dazu kommt noch die Nr. 1 Lukas Skorepa, werden die Stuttgarter Vorst√§dter den Satteldorfern alles abverlangen. Auch den noch ungeschlagenen Gabriel Stephan und Tobias Tran wird kein Sparflammentischtennis reichen. Ohne Druck und nur mit ihrem besten kann die Satteldorfer Mitte mit Tim Schweizer und Moritz Kouril gegen Chudik und Tsantekidis bestehen. Bei zwei Siegen k√∂nnte das hintere Paarkreuz zum Matchwinner werden. Zu dem interessanten Match sind auch wieder Zuschauer willkommen unter Beachtung der √∂rtlichen Hygienevorschriften, Dokumentationspflicht, Abstandsgebot (1,5m) sowie empfohlenem Mund-Nasenschutz.

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,]