Tischtennis - News


Bereits mit 0:3 lagen die Mädchen I bei ihrem Verbandsklassenspiel in Erlenbach zurück. Sie konnten auf 3:4 rankommen, es reichte jedoch nicht mehr zum Punktgewinn – 3:6. Auch die Mädchen III rannten in ihrem Bezirksklassen A-Spiel gegen Ellrichshausen ständig einem Rückstand hinterher. Am Ende hieß es 4:6 für die Gäste. Bis zum 4:4 war die

9:4-Heimniederlage gegen Freiburg – Gabriel Stephan mit Hexenschuss außer Gefecht! „Gerade jetzt muss das passieren, gegen diese Freiburger wäre was drin gewesen! In dieser Runde ist es wie verhext immer wieder werden wir durch ein Handycap ausgebremst, “ so kommentierte der hexenschussgeplagte Gabriel Stephan die 4:9-Niederlage seiner Mannschaftskameraden gegen Freiburg. Zum Start harmonierte das neuformierte

Erfolgreich waren unsere Jugendlichen dieses Wochenende. Die Jungen II ließen bei ihrem Kreisklassenspiel gegen Goldbach nur einen Satzgewinn der Gäste zu und gewannen klar mit 10:0. Und auch die Mädchen IV sind in der Kreisklasse weiter auf Erfolgskurs. Gegen Westheim II brauchten sie für ihren 9:1-Erfolg nur etwas mehr als 1 Stunde. Ihren zweiten Sieg

Freiburger noch nicht gesichert - Gastgeber mit Regionalligaschaulaufen! Nach der deutlichen 3:9-Niederlage in Wehrden ist der Abstieg aus der Regionalliga für die Satteldorfer Plattencracks wohl besiegelt und somit ist für die letzten 4 Heimspiele Regionalligaschaulaufen angesagt. Erster Gegner wird am kommenden Sonntag die FTG Freiburg sein. Die Freiburger stehen mit 12:16 Punkten auf Platz 7

Nur einen Sieg aus drei Spielen schafften die Herren vergangenes Wochenende. Nach 1:2 konnten die Herren V in ihrem Kreisliga A-Spiel gegen Igersheim ein 6:2 machen. Am Ende hieß es 9:4, wobei Markus Kusnezow ungeschlagen blieb. Ersatzgeschwächt traten die Herren II zu ihrem Landesligaspiel gegen Gnadental II an. Sie lagen dann auch gleich mit 1:4

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,9,]