Tischtennis - News


TTC Bietigheim-Bissingen dominiert mit 9:4 – Satteldorfer mit Handycap! Mit dem Anruf vom DTTB am Freitag, dass Tobias Trans Wunschtraum, noch an der Top-24 Rangliste teilnehmen zu können, in Erfüllung ging, schwanden die Hoffnungen im Satteldorfer Regionalligateam von „möglich ist alles“ auf „gut aus der Affäre ziehen“ im Württembergderby gegen Bietigheim-Bissingen. Die Gäste mit der

In Baiersbronn wurden die letzten Startplätze für die im Dezember stattfindenden Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Jugend vergeben. Bei den Jungen U15 gehörte Simon zum erweiterten Favoritenkreis. Dementsprechend souverän spielte er sich mit einer Bilanz von 4:0 Siegen durch seine Vorrunde. Wesentlich spannender wurde es dann in der Zwischenrunde. Hier unterlag Simon dem für die TSG Hofherrnweiler

TTC Bietigheim will Vizeplatz behalten – Satteldorfer wollen möglichst lange mithalten! Mit dem TTC Bietigheim-Bissingen stellt sich wieder ein Hochkaräter der Regionalliga Südwest in Satteldorf vor. Ohne Überflieger im Team haben sich die Bietigheimer über ihre Ausgeglichenheit mit 12:4 Punkten ganz nach vorne gespielt und dabei nur gegen Kaiserslautern und Mainz 2 Punkte eingebüßt. Hinter

Ein Doppelspielwochenende in der Landesliga hatten die Mädchen II zu absolvieren. Freitags gegen Neuenstein war es eine ausgeglichene Sache, die erst am Ende zu unseren Gunsten entschieden wurde (6:3). Samstag in Gochsen war es eine klare Angelegenheit für die Mädchen um Tabea Hesser. Endstand 6:1. Weiter Fortschritte machen unsere Jüngsten – die Mädchen V. Im

Schlechtes Wochenende für unsere Herrenmannschaften. Im Bezirksligaspiel unserer Herren III in Sulzdorf mussten diese nach 1:3 und 2:6-Rückstand eine 4:9-Niederlage einstecken und stehen nun mit 2:12 Punkten auf einem Abstiegsplatz. Und auch die Herren VI kamen von ihrem Kreisliga B-Spiel in Gründelhardt II mit einer 3:9-Niederlage nach Hause. Rolf Friederich, Michael Langohr und das Doppel

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,9,]