Tischtennis - News


Gleich drei Spiele in der Bezirksklasse B hatten unsere Mädchen III diese Woche zu bestreiten. Am Mittwoch gegen Kottspiel 2 konnte nur Lenia Henn zweimal punkten (2:8). Und auch beim Tabellenführer in Langenburg III war nichts zu holen. 0:10 hieß es hier am Ende mit nur einem gewonnenen Satz. Dagegen konnten die Mädels beim Tabellennachbarn

TTC Hegnach gewinnt 9:5 - Satteldorfer Mitte diesmal ohne Punkt! Ersatzgeschwächt gab es für die Satteldorfer TT-Sechs am vergangenen Wochenende eine 9:5-Niederlage gegen den bisher punktgleichen TTC Hegnach. Dabei sah es zunächst nach einem ganz engen Partie aus. Stephan/Kouril ließen beim 3:1 gegen Majak/Frosch nur kurzzeitig an einem Sieg schnuppern. Ganz nah dran an einem

Bis zum 4:4 war die Landesklassenpartie der Jungen I gegen Heilbronn ausgeglichen. Sie konnten jedoch keine Punkte einfahren. Chris Hofmann blieb bei diesem 4:6 ungeschlagen. Ein gerechtes 5:5-Unentschieden gab es in der Landesligapartie der Mädchen I in Gochsen. Anastasia Jekel blieb hier im Einzel ungeschlagen. Gut gespielt aber doch verloren könnte das Fazit des Bezirksligaspiels

Tabellennachbarn Ottenbronn 9:6 niedergehalten! Mit einem 9:6-Heimsieg gegen den TTC Ottenbronn gelang der Satteldorfer Sechs wieder der Anschluss an das breite Mittelfeld in der Verbandsliga. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit den ungeschlagenen Gabriel Stephan und Tim Schweizer an der Spitze schafften die Grundlage für den 9:6-Sieg gegen unberechenbare Ottenbronner, die mit einem Sieg in Donzdorf aufhorchen

Bereits am Freitag konnten die Herren V ihr Kreisliga B-Pokalspiel gegen Öhringen V nach 2:2 noch mit 4:2 gewinnen. Die Jungen I mussten zu ihrem Landesklassenspiel in Neuenstein II zu dritt antreten. Nach 0:2 gelang ihnen der Ausgleich, doch gleich im Anschluss lagen sie wieder mit 2:4 hinten. Am Ende hieß es 3:6. Im Kreisliga

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,9,]