Tischtennis - News


TTBW beschließt Rückrundenstart zum 1. März 2021! Am 1. November wurde der Mannschaftsspielbetrieb für alle Verbandsspielklassen unterbrochen. Darauf folgte am 11. Dezember die Entscheidung des Präsidiums von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW), die Saison 2020/21 im Jahr 2021 als „Einfachrunde“ fortzusetzen. Die ausgetragenen Spiele werden entsprechend gewertet und im neuen Jahr durch die noch ausstehenden Vorrundenspiele ergänzt.

Spielzeit bis Jahresende unterbrochen – Saison 2020/21 als Einfach-Runde Die angespannte Gesundheitslage und die entsprechenden politischen Entscheidungen lassen keine andere Wahl: Der gesamte Mannschafts-Spielbetrieb (Punktspiele und Pokalspiele) in Tischtennis Baden-Württemberg wird bis Jahresende, d. h. bis 31.12.2020, unterbrochen. Die Regelung umfasst alle Spiele der Verbands- und der Bezirksspielklassen. Das Präsidium von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) fasste

Trainings- und Spielbetrieb ausgesetzt! Das Präsidium von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) hat in seiner Sitzung am 29.10.20 folgendes zum Spielbetrieb beschlossen: Mannschafts- und Pokalspielbetrieb: Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab dem 30.10.2020 in den Verbandsspielklassen (und damit auch der Bezirksspielklassen) bis zum 30.11.2020 aus-gesetzt. Dies umfasst Punktspiele und Pokalspiele. Einzelspielbetrieb: Darüber hinaus werden weiterführende und offene Turniere, TTBW-Races

Pressemitteilung – Spielbetrieb Tischtennis unterbrochen! Das Präsidium von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) hat in seiner Sitzung am 29.10.20 Folgendes zum Spielbetrieb beschlossen: Mannschafts- und Pokalspielbetrieb: Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab dem 30.10.2020 in den Verbandsspielklassen (und damit auch der Bezirksspielklassen) bis zum 30.11.2020 ausgesetzt. Dies umfasst Punktspiele und Pokalspiele. Einzelspielbetrieb: Darüber hinaus werden weiterführende und offene Turniere,

In einem äußerst unterhaltsamen Spiel wird der TTC Bietigheim-Bissingen mit 10:2 besiegt! Auch der Tischtennissport bleibt weiterhin nicht von der Coronakrise verschont. Aufgrund der stetig steigenden Fallzahlen, verkündete der Tischtennisverband Baden-Württemberg am Freitag, dass mit sofortiger Wirkung kein Doppel mehr gespielt wird. Dies hat zur Folge, dass alle Einzel gespielt werden und das Spiel nicht

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,9,]