Tischtennis - News


Auf dem Papier war mit dem TTC Hegnach ein Gegner auf Augenhöhe zu Gast in Satteldorf. Doch aufgrund der coronabedingten ReisebeschrÀnkungen durften zwei auslÀndische Spieler des TTC Hegnach nicht einreisen und somit waren die GÀste mit zwei Ersatzspieler angereist. Dadurch lag die Favoritenrolle klar auf Seiten der Satteldorfer und ein Sieg war das klar formulierte

Gleich mit 0:4 lagen die MĂ€dchen I im Landesligaspiel gegen Gaildorf hinten, konnten dann aber aufholen und zum 4:4 ausgleichen. Die letzten beiden Spiele waren nichts fĂŒr schwache Nerven und wurden nach 5 SĂ€tzen bzw. 3, alle in der VerlĂ€ngerung, unglĂŒcklich verloren (4:6). Dagegen konnten die Jungen III ihr erstes Kreisliga E-Spiel gegen Kirchberg fĂŒr

Zum Heimspielauftakt der neuen Spielrunde empfangen die Satteldorfer TT-Cracks den TTC Hegnach am kommenden Sonntag um 15 Uhr in der Satteldorfer Halle. Beide Teams sind nicht gerade optimal gestartet. Der TTC Hegnach bekam gegen Gnadental ein 9:2-Abfuhr, wobei zwei ihrer SpitzenkrÀfte, Richard Chudik und Marian Majak, coronabedingt nicht eingesetzt werden konnten. Die Gastgeber kÀmpften sich

Im ersten Spiel der neuen Saison trennen sich die Satteldorfer und Kirchheim mit einem 8:8 Unentschieden! Im Vorfeld hatten sich die Satteldorfer durchaus gute Chancen auf einen Sieg bei dem Aufsteiger ausgerechnet, doch schon nach den ersten drei Doppel mussten die Satteldorfer einem RĂŒckstand hinterherlaufen. WĂ€hrend das Spitzenduo Stephan/Kouril mit ihren Gegnern kurzen Prozess machten,

Viele Unentschieden gab es diese Woche bei den TT-lern. Ein leistungsgerechtes 5:5-Unentschieden holten sich die MĂ€dchen I bei ihrem Landesligaspiel in Heilbronn. Salome Gundel blieb hier ungeschlagen. Ebenfalls mit einem leistungsgerechten 5:5 kamen die MĂ€dchen II vom Bezirksligaspiel aus Westgartshausen zurĂŒck. Hier blieb Lisa Seiffer im Einzel ungeschlagen. Einen klaren 8:2-Sieg konnten unsere MĂ€dchen III

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,9,]