TT-aktuell Woche 44



Seit diesem Wochenende darf im Tischtennis kein Doppel mehr gespielt werden. Somit werden nur noch Einzel ausgespielt; diese jedoch komplett.
Bereits am Freitag traten die Herren IV zu ihrem Kreisliga A-Spiel gegen Obersontheim an. Sie lagen schnell mit 1:3 und 2:4 hinten. Dieser Rückstand wurde bis zum Ende nicht mehr aufgeholt. Mark Graf, Heiko Burkhardt, Michael Vogel und Harald Humburg holten die Punkte beim 4:8. Das Spiel am Samstag in Roßfeld V ging kampflos mit 12:0 an unsere Herren IV.
Bis zum 3:3 war die Landesligapartie unserer Mädchen I gegen Vellberg ausgeglichen. Dann konnten Janine Jekel und Ecem Kaplan, die beide auch ungeschlagen blieben, die Punkte zum 5:3-Sieg einfahren. Ebenfalls gegen Vellberg mussten auch unsere Mädchen III in der Kreisliga A ran. Hier holten Malin, Sara, Hanna und Paula einen ungefährdeten 6:2-Sieg. Ebenfalls ungefährdet war der 8:1-Erfolg der Jungen III in der Kreisliga E-Partie in Westgartshausen II mit Philipp, Bjarne und Paul. Spannend machten es dagegen die Jungen I im Kreisliga A-Spiel gegen Creglingen. Bis zum 3:3 war die Partie ausgeglichen; am Ende mussten sie eine unglückliche 4:5-Niederlage hinnehmen. Bis zum 2:2 war auch die Kreisliga C-Partie der Jungen II in Ingersheim II ausgeglichen. Dann konnten sie mit 6:2 davonziehen und am Ende mit 6:3 gewinnen. Finn Spang und Paul Hintermeier blieben hier ungeschlagen.
Enge Spiele gab es in der Landesliga unserer Damen II in Gerlingen. Nach 3:3-Zwischenstand gingen die Gastgeberinnen mit 3:5 in Führung, die ihnen bis zum Ende blieb (5:7). Die Damen III mussten in Gründelhardt bis zum 4:4 ständig einem Rückstand hinterherlaufen (0:2, 2:4). Doch beim Stande von 5:5 wurden die beiden letzten Einzel gewonnen. Christine Wagenländer blieb bei diesem 7:5 ungeschlagen (Bezirksliga). Keine Probleme hatten dagegen die Damen IV in der Kreisliga-Partie gegen Roßfeld. 8:0 hieß es hier am Ende für Salome, Nina, Maren und Janine.
Ein ausgeglichenes Bezirksligaspiel gab es in Öhringen. So auch der 6:6-Endstand, bei dem Pascal Schweizer von den Herren II ungeschlagen blieb. Eine schnelle 4:0-Führung gelang den Herren I im Württembergligaspiel gegen Bietigheim-Bissingen II. Die Gäste kamen zwar nochmals auf 4:2 ran, doch am Ende gelang den Herren um Gabriel Stephan ein klarer 10:2-Erfolg.

Am kommenden Wochenende spielen:
Sa. 31.10.20 10.00 Uhr Kreisliga C Jungen II – Markelsheim
16.00 Uhr Landesliga Damen II – Ditzingen
18.00 Uhr Verbandsliga Damen I in Westgartshausen
18.30 Uhr Kreisliga Damen IV in Langenburg II
18.30 Uhr Kreisliga A Herren IV – Onolzheim II
20.00 Uhr Kreisliga C Herren VI – Ellrichshausen III
So. 01.11.20 10.00 Uhr Bezirksklasse A Herren III – Buchenbach II
15.00 Uhr Württembergliga Herren I – Kuppingen II

An folgenden Terminen auf Grund Belegung Satteldorfer Halle
kein TT-Training:
Mittwoch, 04. November 2020
Donnerstag, 05. November 2020
Montag, 09. November 2020
Freitag, 27. November 2020
Montag, 21. Dezember 2020

Besuche uns auf

Veranstaltungen

[eme_events category=6,7,8,]